Johanniskraut

Johanniskraut

Hach, es macht so viel Spaß, dies ganze Kraut, was da draußen grünt und blüht, zu entdecken. Mir fällt erst jetzt auf, was ich bislang alles verpasst hab! Neu gelernt hab ich nun auch das Johanniskraut. Es hat seinen Namen davon, weil es um Johanni, also dem 24. Juni zu blühen beginnt und wird als Arzneipflanze gegen Magenbeschwerden und Depressionen genutzt.
Man kann es gut an den Blüten erkennen und ganz besonders markant ist, dass die Blätter rot werden, wenn sie älter werden bzw. welken (siehe Bild rechts unten).
Im Smoothy eigent sich Johanniskraut eher als Zugabe oder Gewürz, denn als Basis. Hier ist es mit gemischen Wildkräutern, Salat und Heidelbeeren vermixt.

Johanniskraut3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>