Kategorie-Archiv: Smoothy-Degustationen

Smoothy-Degustationen erfreuen sich wachsender Beliebtheit :-)

Also, ich hätte ja nie gedacht, dass die grünen Dinger auch bei anderen Leuten durchaus auf Interesse stoßen.

Gerhard_Cornelia

I didnt have one of Cornelias green smoothies yet, but I hope soon I will enjoy them.

Nun ja, nichts lieber als das, das lässt sich doch einrichten!

Gerhard_kostet_Smoothies

Another Smoothy-tasting event! Here with Gerhard Koren.

 

 

Smoothy-Degustation mit John, Kota, Dan, Thomas und Barbara

Juhuu, wieder Smoothy-Degustation bei Wedlers. John und Kota helfen bei den Vorbereitungen.

Degustation_17Mai_Vorbereitungen

Heute gibt es vier verschiedene Smoothy-Geschmacksrichtungen zu kosten, zwei eher süß und fruchtig, einer recht herb und einer eher gemüsig. Das Bild unten zeigt jeweils die vorbereiteten Zutatenhaufen.Degustation_17Mai_Rezepte

Es ist angerichtet!

Es kann losgehen!

Degustation_17Mai2

Smooty-Party mit John Koch, Kota Uetsu, Barbara Luef, Thomas Kraetschmer und Dan Brodnitz. Die Fotos sind von Barbara, danke dafür!

Degustation_17Mai3

Dan_Smoothy

Dan is having his first green smoothy:

  1. just arrived from westcoast and jetlagged
  2. ah, finally…
  3. gulp…
  4. hm, not bad
  5. survived!
  6. Give me more!
Degustation_17Mai1

Leer…

 

Smoothy-Degustation mit Regina, Lorenz und André

Marktgang

Munition für die Smoothy-Verkostung, ergattert auf dem Lendplatz-Markt

Martinas_Brennnesseln

An Martina: Der Smoothy mit deinen Brennnesseln drin war bei allen der Favorit bei der heutigen Smoothy-Verkostung. Da schaugst, gell?

Die nächste Smoothy-Degustation steht an. Nachdem Regina von der Idee der grünen Smoothies gehört hattte und wir kürzlich abends stundenlang darüber gesprochen hatten, wollte sie nun unbedingt probieren. Nun, nichts lieber als das! :-) Beim gemeinsamen Marktgang am Samstag vormittag mit Regina und Lorenz wurde für die notwendige “Munition” gesorgt. Zusammen mit Lorenz’ und Reginas Mitbringseln von der gestrigen Wanderung auf den Grazer Hausberg Schöckl und den frisch gepflückten Brennnesseln von Martina aus der Gegend um Ligist ist die Versorgungslage für’s erste gesichert.

Apfel_Erdbeer_Minze_Radieserlgruen

Das erste Rezept lautet auf 1 Apfel, 5-6 Erdbeeren, 3 Stengel frische Minze und eine große Handvoll Radieserlgrün. Radieserlgrün ist um diese Jahreszeit ein Segen, es schmeckt leicht säuerlich und schön frisch. Leider lässt es sich nicht gut lagern, am besten noch in einer Plastiktüte mit einem angefeuchteten Taschen- oder Küchentuch.

Wildkraeuter_Spinat_Apfel

Das zweite Rezept: eine Handvoll Wildkräutermischung (mit allem drin, was grad so wächst), zwei Handvoll Babyspinat und ein Apfel. Die Zwiebelblüten von der Deko schmecken toll!

Petersilie_Krauthaeuptl_Karottengruen_Apfel

Das dritte Rezept war gemüsig: eine Handvoll Karottengrün, ein Bund Petersilie, Salat und zwei Äpfel.

Brennnesseln_Ananas_Forellensalat

So, und noch Rezept Nr. 4, damit für Regina auch alles genau dokumentiert ist: Eine Handvoll von Martina Brennnesseln (nicht zu viele, sonst bereut man das geschmacklich), 5-6 Blätter von dem Forellensalat (Römersalat, der gesprenkelt ist wie eine Bachforelle) und eine halbe saftigsüße Ananas.

Es ist angerichtet

Es ist angerichtet!

Smoothy-Party

Smoothy-Verkostung mit Regina Remy, Lorenz Hölscher und Andre Reinegger

ausgetrunken

Und schon waren alle Töpfchen leer.

Wolfsmilch

Sehr giftig: Zypressenwolfsmilch

Ein Mitbringsel der Wanderung durfte nicht in den Mixer. Obwohl sie lieblich süß duftet, ist die Zypressenwolfsmilch (Foto links) sehr giftig. Ohne das ich es ausprobieren wollte, hätte dieses Büschelchen wohl gereicht, um die ganze Gang zumindest ins Krankenhaus zu befördern wenn nicht gleich einen Schritt weiter.
Meine Meinung ist, dass es ratsam ist, sehr vorsichtig zu sein und nur die Pflanzen zu verwenden, die man zweifelsfrei kennt. Sind es nur Gänseblümchen und Löwenzahn – fein! Bei jedem Spaziergang schärfen sich die Sinne und bald kommen immer mehr Pflanzen dazu. Es gibt wenige Pflanzen, die wirklich so giftig sind, dass wenige Stengelchen genügen, um einen ausgewachsenen Menschen übern Jordan zu schicken, oftmals macht gerade die Dosis das Gift.

 

Reginas erster Smoothy

Reginas erster grüner Smoothy

Ganz besonders freut es mich, dass sich Regina von der Begeisterung hat anstecken lassen und gleich nach Ihrer Rückkehr am nächsten Tag zuhause ihren Mixer aus dem Keller geholt hat und mir ein Foto von ihrem allerersten grünen Smoothy geschickt hat. :-)

Erste Smoothy-Degustation mit Uli und Susanne

Smoothy-Degustation

Fotografiert von Uli Staiger

Ekki: … und getrunken von?
Uli: … Shreck natürlich! ;-)

Smoothy-Degustation bei Wedlers in Berlin, mit Uli und Susanne. Es gab eine Wildkräuter-Mischung (siehe Foto oben), einmal fruchtig-süß  und einmal eine gemüselastige Variante.

fruchtig_süß20140501_183758-1

Degustation_Uli_Susanne

Michel_Shrek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rene: Und ich dachte schon, der arme, arme Michel würde langsam grün bei den vielen Smoothys …
Uli: … shrek-lich lecker so ein Smoothie!

Michel schlürft seinen Smoothy

Das grüne Zeugs ist begehrt…

Einer_fuer_mich

Jetzt hab ich seit meiner Ankunft am Donnerstag abend bis heute in drei Tagen 12 Smoothies gemixt und kaum was davon abgekriegt. Das ist jetzt meiner …. besonders.

Bessere Fotos müssen her: Coaching von Eberhard Schuy

Zurück vom Marktgang

Zurück vom Marktgang

Es hilft alles nichts: Es müssen bessere Fotos her! Und was hab ich für ein Glück: Eberhard Schuy hat angeboten, mir ein Kurz-Coaching zum Thema “Smoothy-Fotografie für Einsteiger” zu verpassen. Also: nichts wie los zum Lendplatz-Markt und eifrig eingekauft, damit auch reichlich Auswahl für die verschiedenen Mixerfüllungen vorhanden ist.

So ein paar Profitricks machen echt den Unterschied:

  • am besten gegen das Licht fotografieren
  • mit dem Reflektor aufhellen
  • die Perspektive bedenken
  • Bildausschnitte so wählen, dass das Motiv auch mal kräftig angeschnitten ist
Kurz-Coaching von Eberhard Schuy

Foto-Coaching vom Experten

Und schon sieht das alles gleich viel besser aus. Bis zu Eberhards Profession ist da noch ein langer, steiniger Weg, aber immerhin, ein kleiner Schritt ist getan.

Beeren_Loewenzahn_Salat

Löwenzahn, Kopfsalat und Beerenmischung. Bissl sauer…